2008-06-18

Luxus iPhone: Stil oder geschmackloses Verbrechen?

Das Amberger Unternehmen Sayn Design bietet unter dem Motto "Es geht auch extrem" ein Luxus-iPhone an. Gefertigt aus 750er Gelbgold und bestückt mit 99 Brillanten soll das Luxus-iPhone die Kundschaft erfreuen.

Naja, was dabei raus kam, ist wohl etwas Geschmacksache:





Quelle

Kommentare:

mousseman hat gesagt…

Na, kann es vergoldet besser surfen oder telefonieren? Wenn nicht, reicht glaubs auch das 'Normale', und dafür einen unlimitierten Data Plan.

amikaro hat gesagt…

ausser, dass es gem. quelle weniger kratzanfällig ist, hat es wohl keine vorteile!

mein motto: lieber verkratzt als goldig :D

Anonym hat gesagt…

weniger kratzanfällig, wenn aus Gold? Soll wohl ein Witz sein. Gold ist weicher als Aluminium.

amikaro hat gesagt…

hab ich mir auch gedacht. aber vielleicht hats ne spezielle lackierung oder so :)

so steht's in div. artikeln ...